HTTP Response Header Last-Modified und ETag mit PHP für Caching setzen

Bei statischen Dateien braucht man sich um das Thema Caching in der Regel wenig Sorgen machen. Natürlich können auch statische Dateien den Server ganz ordentlich beschäftigen, insbesondere wenn eine Webseite gut besucht wird und man den schwer gewichtigen Apache als Frontend-Webserver eingerichtet hat. In diesem Fall und natürlich auch für Projekte in denen PHP zum Einsatz kommt, kann ich Varnish Cache sehr empfehlen.

Jedoch hat nicht jeder die Möglichkeit so weit ins System einzugreifen und manchmal möchte oder muss man auch auf PHP-Ebene entscheiden, ob eine vom Client (Browser) gecachte Datei noch aktuell ist oder nicht. Und hier kommen diverse HTTP Response Header ins Spiel, die man mit PHP setzen kann.
Weiterlesen ›

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht unter PHP

Multi-Table-Delete mit MySQL (DELETE und JOIN verknüpfen)

Da ich immer wieder nach dem passenden SQL Statement für ein Multi-Table-Delete suchen und mir dieses mühsam zusammenbasteln muss, poste ich das doch einfach mal hier:

Folgende Situation soll mit einem SQL Statement gelöst werden:

Tabelle A und B sind verknüpft. Bestimmte Inhalte aus Tabelle A sollen gelöscht werden, jedoch nur jede Zeilen, wo in Tabelle B bestimmte Kriterien erfüllt sind: Weiterlesen ›

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht unter MySQL

Adding syntax for MySQL to WordPress plugin Crayon Syntax Highlighter

… or how to make Crayon Syntax Highlighter speak “MySQL”

First – if not already done – you have to download and install Crayon Syntax Highlighter.

Then just extract the following zip file and copy the mysql folder into the following directory and your done:
{your-wordpress-root-path}/wp-content/plugins/crayon-syntax-highlighter/langs
Weiterlesen ›

Getagged mit: , , , ,
Veröffentlicht unter WordPress (EN)

Plugin Crayon Syntax Highlighter um Syntax für MySQL erweitern

Nachdem ich mich in das Thema WordPress eingearbeitet hatte wollte ich natürlich gleich meinen ersten Beitrag posten. Dabei sollte es um meine erste Erfahrung mit WordPress gehen, dem “nichts geht mehr” Phänomen. Ich hatte es nämlich nach diversen Installationen und Deinstallationen von Plugins geschafft, dass WordPress meinen Forschungsdrang nur noch mit einem simplen “error” quittierte.

Ich habe also meinen ersten Beitrag geschrieben und wollte einen MySQL-Code-Schnipsel dann schön mit einem Plugin für Syntax-Highlighter hervorheben. Also machte ich mich auf die Suche nach einem geeigneten Plugin. Nachdem 2-3 Stunden ins Land gestrichen sind und ich ca. 10 verschiedene Plugins installiert und wieder deinstalliert hatte bin ich dann bei dem (für mich) mit Abstand besten Plugin Crayon Syntax Highlighter hängen geblieben. Weiterlesen ›

Getagged mit: , , , , , ,
Veröffentlicht unter WordPress

WordPress geht nach Installation oder Deinstallation eines Plugins nicht mehr

… oder: “Was tun, wenn nur noch error auf dem Bildschirm steht?”

Zunächst: Keine Panik

Mit WordPress ist in der Regel alle in Ordnung. Ihr müsst nur das betroffene Plugin deaktivieren oder löschen und schon läuft der Blog wieder. Ich habe es auch wieder ans Laufen gebracht und dabei beschäftige ich mich erst seit ca. 2 Tagen mit WordPress. Also, los geht es: Weiterlesen ›

Getagged mit: , ,
Veröffentlicht unter WordPress