Cheatsheet: Branching mit Git

Noch so eine Liste mit Git Befehlen? Jain. In diesem Beitrag geht es in erster Linie um Git Befehle, die ich (teilweise) nicht jeden Tag nutze und immer wieder nachschauen müsste. Daher habe ich die Befehle hier einmal zusammengeschieben:


 

Git Konfiguration

Aliase anlegen

  • git branches zeigt nun alle Branches (auch remote) inkl. letzem Commit-Hash und Commit-Kommentar an
  • git tree zeigt nun die einzelnen Branches bunt und strukturiert an (also git log in „schön“)

 

Merge und Push anpassen

  • git merge verwendet nun kein „Fast-forward“ mehr (es sei denn, der --ff Parameter wird explizit übergeben) ohne dass jedesmal --no-ff angegeben werden muss
  • git pull kann nur noch verwendet werden, wenn ein „Fast-forward“ möglich ist

 

Git Branches

Genereller Arbeitsablauf

Generell arbeite ich mit master und develop als Hauptbranches. Der master Branch ist das Produktionssystem und sollte immer sauber gehalten werden. Alle Entwicklungen werden auf dem develop Branch durchgeführt oder auf einem vom develop Branch abgehenden featureXYZ Branch.

 

Branch umbenennen (Lokal)

Statt git branch -m (Kurzform) kann auch git branch --move (Langform) geschrieben werden.

 

Branch umbenennen (Remote)

 

Push Konflikte beheben

Bei Fehlermeldungen a la error: „Aktualisierungen wurden zurückgewiesen, weil die Spitze Ihres aktuellen Branches hinter seinem externen Gegenstück zurückgefallen ist. Führen Sie die externen Änderungen zusammen“ einfach mit dem Remote Branch rebasen:

 

Änderungen rückgängig machen

Manchmal hat man was falsches committed. Mit git reset (siehe Git-Seite) kann man einfach zu einem früheren Commit zurück springen:

Wenn ein Commit bereits (zu Github) gepushed wurde, kann man das so wieder korrigieren:


 

Git Tracking

Tracking Branch hinzufügen (Remote Branch)

 

Tracking Informationen anzeigen

 

Push & Track

Branch develop an origin/develop pushen und gleichzeitig origin/develop als Tracking Branch eintragen:

Statt git push -u (Kurzform) kann auch git push --set-upstream (Langform) geschrieben werden

 

Tracking manuell setzen

Statt git branch -rd (Kurzform) kann auch git branch --remotes --delete (Langform) geschrieben werden

Statt git branch -u (Kurzform) kann auch git branch --set-upstream-to (Langform) geschrieben werden


 

Git Klonen

Lokales Repo klonen

 

Remote Fork (Github) auf Stand bringen


 

Git Änderungen prüfen

Alle geänderten PHP Dateien vor dem Commit auf Syntaxfehler prüfen


 

Git Links

Weiterführende Links:

Anregungen? Fragen? Fehler? Einfach melden!
Ich freue mich mich jederzeit über Feedback ;)

Ähnliche Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.