Datum im Blogartikel – ja oder nein?

Webmaster Friday

Das aktuelle Thema Wie wichtig ist das Datum für eure Blogartikel? auf Webmaster Friday finde ich sehr interessant. Wieso? Weil mir oft genau diese Information in Beiträgen fehlt!

Wer schon einmal online nach der Lösung eines Problems gesucht hat kennt diese Fragen vielleicht:

  • Gilt das jetzt für die aktuelle Version meines Programms bzw. Betriebssystems?
  • Ist das jetzt überhaupt noch aktuell?
  • Gibt es inzwischen vielleicht eine einfachere Lösung?

Diese Fragen versuche ich oft – insbesondere wenn es Programmierung, Fehlermeldungen oder ähnliches geht – anhand des Erstellungszeitraums eines Artikels, Blogbeitrags oder auch eines Forumbeitrags einzugrenzen.

Ein konkretes Beispiel: Erst vor Kurzem wollte ich für eine Internet-Seite Favicons für alle Browser und Plattformen erstellen, also habe ich Google bemüht. Dabei konnten mir die diversen Suchergebnisse nicht helfen, die schon zig Jahre alt sind, denn die Anforderungen der diversen Browser sind heute eine ganze Andere als „damals“.

Ein weiteres Beispiel: Ich schreibe hin und wieder mal Erfahrungsberichte. Dazu gehört für mich ebenfalls auch ein Datum. Ein Leser sollten schließlich auch wissen, wann diese Erfahrung gemacht wurde.

Ja, man kann bei Google & Co. auch direkt die Suchergebnisse nach Datum einschränken, trotzdem sieht das für mich einfach besser aus, wenn man ein Datum mit im Artikel angibt.

In der Webmaster Friday Fragestellung wird schon indirekt die Unterscheidung zwischen Artikeln und Seiten angedeutet. Und genau diese Unterscheidung sollte man auch meiner Meinung nach vornehmen: Zu einem Artikel (nicht zeitlos) gehört ein Datum, zu einer Seite (zeitlos) nicht unbedingt.

Zu diesem Thema sind auf Blog-Test24.de und www.sabienes.de bereits sehr schöne Beiträge verfasst worden. Für mich nicht wenig überraschend teilen diese beiden Blogger – wenn auch teils aus anderen Gründen – diese Auffassung… beruhigend ;)

Was meint Ihr? Ich freue mich über Euer Feedback.

Das könnte dich auch interessieren...

1 Reaktion

  1. Sabienes sagt:

    Bei manchen Themen ist es ja wirklich egal, wie alt sie sind. Aber bei technischen Artikeln würde mich das unglaublich nerven, wenn ich bei einer wichtigen Frage auf eine uralte Anleitung stoße (oder hereinfalle), die nicht mehr up to date ist.
    LG
    Sabienes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.